Wie Sie Windows Experience Index laufen (Leistungsinformationen und-tools) unter Windows 8.1?

Die Windows- Leistungsindex, die später als Leistungsinformationen und -tools umbenannt wurde aus der übernommen Windows- 8.1 Schalttafel. Allerdings gibt es noch eine Möglichkeit, um das Programm zu starten, so dass die Noten immer noch angezeigt.

Der Windows-Leistungsindex ist ein Programm, das die Leistungswerte für den Prozessor Ihres Computers zeigt, Speicher, Grafik, Gaming Grafik und primäre Festplatte. Aus diesen Noten einer Basis-Score wird ebenfalls berechnet.

Es ist immer noch möglich zu berechnen, und sehen Sie die Windows-Leistungsindex unter Windows 8.1. Im folgenden wird erklärt, wie dies erreicht werden kann.

  1. Führen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie zu folgendem Pfad:

    C:\Windows Leistung WinSAT Datastore-

    1

  2. Öffnen Sie die Formal.Assessment (Anfangs-).WinSAT Datei in Excel durch Rechtsklick auf die Datei und wählen Sie mit offenen -> Übertreffen

    2

  3. Wählen Sie die Standardwerte in allen Eingabeaufforderungen in Excel.

    3

  4. Einmal in Excel geöffnet, Sie werden in der Lage sein, um die Noten zu lesen. Die Excel-Datei wird mehrere Zeilen haben, aber auf der Suche an einem ausreichend ist.

    4

  5. Wenn Sie die Noten neu berechnen möchten schließen Sie die Excel-Datei und löschen Sie alle Dateien in dem Ordner-Pfad

    C:\Windows Leistung WinSAT Datastore-

  6. Führen Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung oder durch sie in den Windows Explorer einfügen. Wenn Sie einen Laptop verwenden, Bitte stellen Sie sicher, es eingesteckt, als Werkzeug nicht im Akkubetrieb laufen.

    Winsat formalen -restart

  7. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, werden Sie sehen, dass die Dateien in der Lage C:\Windows Leistung WinSAT Datastore- wurden wieder aufgebaut. Öffnen Sie die Datei Formal.Assessment (Anfangs-).WinSAT in Excel. Sie werden feststellen, dass die Noten wurden aktualisiert.

Hinterlasse eine Antwort